naturshop@lbv.de
HTTPS verschlüsselt
Kauf auf Rechnung

Mauerseglerkasten 17B 1-fach

22042087
79,02 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 10-14 Werktage

  • 22042087
  • 4,8 kg
  • 34 cm
  • 15 cm
  • 21 cm
  • Asbestfreier Pflanzfaserbeton und Holzbeton
  • Mauersegler
  • Steingrau
  • Nistkasten, 2 Haltewinkel, Dübel & Schrauben
Produktinformationen "Mauerseglerkasten 17B 1-fach"
Der Mauersegler ist mittlerweile in seinem Überleben in unseren Städten und Gemeinden bedroht, wo er an den unterschiedlichsten Gebäuden Nischen und Hohlräume belegt. Durch Gebäudesanierungen oder bei Neubauten werden diese Plätze oft zerstört, blockiert oder zumindest unbewohnbar gemacht. Hierbei können wir mit Ersatzquartieren sehr erfolgreich Abhilfe schaffen.Diese Vogelart lebt bevorzugt in kleineren Kolonien, daher ist die Anbringung mehrerer Nisthilfen empfehlenswert.


Anbringung: mind. 6 bis 7 m über Erdboden. Kein mindestabstand zu Artgenossen nötig.
Montageorte: An Außenfassade oder unter Dachnähe von gebäuden aller Art. Ganztägige Sonneneinstrahlung vermeiden.
Außenmaße: B 34 x H 15 x T 21 cm zzgl. Flügelschrauben.
Brutraum: B 30 x H 14 x T 20 cm

Der Mauerseglerkasten von Schwegler wird seit Jahrzehnten mit großem Erfolg europaweit eingesetzt. Die leichten Kästen eignen sich besonders zur nachträglichen Anbringung an Außenfassaden. Alternativ auch direkter Einbau in eine Fassade möglich.

Material: Zertifiziert, asbestfreier Pflanzfaserbeton und Holzbeton. Gal-vanisch verzinkte Befestigungselemente.
Aufhängung: Die Mindesthöhe unter dem Einflug sollte 6 bis 7 m über dem Erdboden oder vorspringenden Gebäudeteilen betragen. Größere Höhen sind aber jederzeit möglich. Von Vorteil ist eine Anbringung direkt unter der Dachkante. Es dürfen keine Vorsprünge, Dachteile, Rohre etc. unterhalb des Einfluges vorhanden sein, da der Mauersegler sehr steil an- und abfliegt. Unter dem Einflug soll es also direkt und frei nach unten gehen. Die Anbringung mehrerer Nisthilfen zur Koloniebildung ist von Vorteil und wird ausdrücklich empfohlen. Mauersegler benötigen keinen Mindestabstand zu Artgenossen – Nistkästen können daher unmittelbar aneinandergereiht werden.
Geeignete Montageorte: An Außenfassaden oder unter Dachnähe von Gebäuden aller Art, z.B. an Wohnhäusern, Industriebauten, Kirchen, Straßenbauwerken, Mauern oder auch Felswänden. Alternativ können die Kästen auch eingemauert oder in die Wärmedämmung eingebracht werden.
Reinigung und Kontrolle: Die Kästen vom Typ 17 können nach Abnehmen der Einflugrosette gereinigt werden. Dazu wird der Einflug 90° gedreht (Flugloch senkrecht) und abgenommen. Eine Reinigung ist aber bei Mauerseglern in der Regel nicht notwendig. Das Mauerseglernest wird immer im dunkelsten Winkel des Quartiers und fluglochfern angelegt.
Farbanpassung: Die Nisthilfen Typ 17 werden in naturgrauer Farbe geliefert. Sie können bei Bedarf mit atmungsaktiver Fassadenfarbe dem Hintergrund angepasst werden.
Vogelart: Mauersegler
Material: Holzbeton
Einfluglochmaß: 32 x 70 mm
Einfluglochform: queroval
Standort: Haus
Farbe: Grau
Weiterführende Links zu "Mauerseglerkasten 17B 1-fach"
30000013 Futtersäule Metall
ab 20,99 € *
30000003 Rotkehlchen-Futter
ab 23,10 € *
22041022 Halbhöhle 2H
25,29 € *
21044081 Sommervogel-Paket
24,50 € * 27,27 € *
22042015 Futterblock-Set mit Häuschen
20,95 € * 22,02 € *
Zuletzt angesehen